Besuch im Wildpark Pforzheim

Vor zwei Wochen war endlich ein sonniger und einigermaßen warmer Samstag und somit eine gute Gelegenheit für einen ersten Besuch im Wildpark Pforzheim gekommen. Nachdem Steffi und ich schon mehrmals darüber gesprochen haben, sie  mit zunehmen um ihre neue Nikon auszuprobieren, fuhren wir also zu zweit in den Park. Was soll ich viel schreiben - es war ein angenehmer Tag mit viel Spass, interessanten Gesprächen  mit anderen Fotografen und ein paar guter Fotos. Die verbrauchten Kräfte holten wir uns mit frischem Hefezopf und Kaffee wieder zurück. Danke an meine liebe Frau Simone für den klasse Hefekuchen - und wenn ich das schon sage.....

 

Demnächst schleppe ich Steffi dann nach Bad Mergentheim :-).

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Stefan Betz (Donnerstag, 26 März 2015 20:18)

    Salut,

    schöne Aufnahmen aus meiner 2ten Heimat .-) müsst vielleicht auch mal wieder hin.

    Besonders der Marderhund-Klassiker (Otto in seinem Lieblingsbaumstamm) finde ich sehr gut gelungen.

    LG Stefan
    PS: Falls ihr nach Bad Mergentheim fahrt, dran denken falls ihr ein Stativ (auch Einbein) nutzen wollt, vorher anmelden!!!